Letztes Update 20.02.2017

Karate und Selbstverteidigung für Frauen

...Grundschultraining (Kihon)
...Grundschultraining (Kihon)
Selbstverteidigung und Karate
Karate ist einer der bekanntesten ostasiatischen
Kampfsportarten und beinhaltet ein durchdachtes Selbstverteidigungssystem.
Durch üben der Formen und Grundtechniken werden Körperhaltung, Reflexe, Schnellkraft, Koordination und viele andere Grundlagen geschaffen für ein "kontrolliertes Kämpfen"! Wer seinen Körper kennt und richtig einsetzen kann hat auch in der Selbstverteidigung "gute Karten"! Wer glaubt Selbstverteidigung an einem Wochenende oder an zehn Abenden zu erlernen hat sich getäuscht. Solche Kurse dienen aber dennoch dazu den eigenen Körper und die vielen Techniken kennen zu lernen, um sich danach selbst realistischer einschätzen zu können.
Selbstverteidigung erlernt man nach jahrelangem oft intensivem Training. Diesen Satz wird jeder gewissenhafte Kampfsportlehrer sicherlich bestätigen!
Wir schulen individuell und in kleinen Gruppen. Ziele der einzelnen Übungen sind, daß  Selbsbewustsein in die eigenen Techniken zu stärken, Reflexe, Koordination und Körperspannung zu optimieren,- und somit eine gute Grundlage für eine zielgerichtete Selbstverteidigung zu schaffen. 
Für viele Kampfsportler/innen ist die Kampfkunst nicht nur Verteidigung, sondern auch ein Weg zur Gesunderhaltung des Körpers und des Geistes, der oft bis ins hohe Alter ausgeübt und gelebt werden kann.
Es ist selbstverständlich möglich kostenlos an einem Schnuppertraining teilzunehmen.
 
 
Das Training findet immer Montags in der Grundschulhalle in Wasser statt.
Beginn: 18:30Uhr
Ende:    20:00Uhr
Bitte lockere Sportbekleidung mitbringen!